Sauna Studie: Neue Erkenntnisse zu den gesundheitlichen Vorteilen

Sauna Studie
Sauna Studie

Neue Sauna Studie zeigt: Sauna hält fit!
…und zwar im Körper und Kopf.

Mit zunehmendem Alter steigt bei vielen Menschen die Sorge, an Alzheimer oder anderen Formen der Demenz zu erkranken. Allein in Österreich sind davon rund 100.000 Menschen betroffen. Eine neue Studie zeigt jetzt aber: Neben einem gesunden Lebenswandel scheint noch etwas anderes wirkungsvoll vor Demenz zu schützen: der regelmäßige Gang in die Sauna!

Sauna Studie
Sauna Studie

Sauna Studie zeigt noch mehr Benefits des heißen Vergnügens: Am schönsten natürlich mit Klafs Sauna

Mediziner wissen und betonen es schon lange: Wer nicht raucht, sich viel bewegt und sich gesund ernährt, kann das Risiko, an Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz zu erkranken, deutlich senken. Eine neue Sauna Studie legt jetzt den Aufsehen erregenden Schluss nahe: Es gibt noch eine weitere und bisher in diesem Zusammenhang nicht bekannte Möglichkeit, sein persönliches Demenzrisiko erheblich zu verringern – regelmäßiges Saunabaden.

Sauna Studie
Sauna Studie

Das ist das Ergebnis einer groß angelegten Sauna Studie der Universität Ostfinnland, an der über 2.000 Männer mittleren Alters teilgenommen haben. Die Männer besuchten regelmäßig und unterschiedlich häu g die Sauna. Die Annahme, dass mit zunehmender Saunafrequenz das Demenzrisiko sinkt, hat sich in der Studie eindrucksvoll bestätigt: Die Zahl der Demenzdiagnosen ging mit steigender Häufigkeit der Saunabesuche stetig zurück. Die Sauna, so das Ergebnis der Studie, hält also fit – auch im Kopf.

Mit Klafs Sauna tun Sie Körper und Geist etwas Gutes!

Im Rahmen dieser Studie haben die finnischen Wissenschaftler weitere interessante Erkenntnisse gewonnen. Und diese machen deutlich: Wer in eine eigene Sauna investiert und sie so oft wie möglich nutzt, hat deutlich bessere Chancen, bis ins hohe Alter gesund und leistungsfähig zu bleiben. So haben die Forscher herausgefunden, dass regelmäßiges Saunabaden auch das Risiko einen plötzlichen Herztod zu erleiden oder an den Folgen einer koronaren Herzkrankheit zu sterben, signifikant senkt.

Hinzu kommt: Das Saunabaden zusammen mit der anschließenden Abkühlung wirkt als Regulationstraining für den Körper. Durch gezielte, wiederholte und starke Wärme- und Kältereize trainiert es die Fähigkeit aller Blutgefäße in der Haut und in den Schleimhäuten, sich schnell zusammenzuziehen und wieder zu öffnen.

Sauna Studie
Sauna Studie

Regelmäßiges in die Sauna gehen hält rundum fit!

Die positiven Wirkungen von regelmäßigen Saunagängen lassen sich zum Beispiel mit der innovativen und schon vielfach preisgekrönten Zoom-Sauna S1 von KLAFS besonders leicht in die eigenen vier Wände holen. Der führende Hersteller im Bereich Sauna und Spa bietet darüber hinaus attraktive Gestaltungsmöglichkeiten für jede Raumsituation und jeden Anspruch.

Lust auf mehr Gesundheit und Wellness das ganze Leben lang?
KLAFS GmbH
www.klafs.at
…und direkt bei Johannes Wellik, Ihrem Fachberater in Kärnten, Tel.: +43 (0) 664 / 180 91 44

Saunieren hält Körper UND Geist in jedem Alter fit – am schönsten mit KLAFS Sauna im eigenen Zuhause.
Mehr Infos zu der aktuellen Sauna Studie auch auf www.klafs.at!

 

Fotos: Klafs Sauna GmbH

Ihr Immobilien Magazin ImmoSale24
Online Lesen unter ImmoSale24 Digital

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*