Immobilien Coaching Kärnten

Immobilien Coaching
Immobilien Coaching

Immobilien Coaching ist ihr täglich Brot: Mag. (FH) Margit Eberhard, selbstständige Immobilienmaklerin, sieht ihre Aufgaben nicht nur in der klassischen Immobilienvermittlung. Denn Immobilien sind auch aus emotionaler Sicht ein heißes Eisen. Wie Immobilien Coaching hierbei hilfreich sein kann, was sie in ihrer Arbeit erlebt und wo sie helfen kann, lesen Sie im Interview mit Mediatorin und Konfliktmanagerin Mag. Margit Eberhard.

Immobilien Coaching: Ganzheitliche Beratung und Begleitung bei Ihrem Immobilienvorhaben

Was macht Ihren Beruf als Immobilienmaklerin und Immobiliencoach so spannend?
Mein Tätigkeitsfeld ist so facettenreich und individuell wie die Immobilien meiner Kunden. Und meine beruflichen Wurzeln liegen im Gesundheitswesen. Daher ist es für mich logisch, mein erworbenes Wissen und meine 30-jährige Erfahrung in meine Arbeit als Immobilienmaklerin einfließen zu lassen. Dieser umfangreiche Handwerkskoffer schafft Möglichkeiten für eine individuelle und objektbezogene Kundenberatung.

Immobilien, Geld und Emotionen – ein „Trio infernale“?
Immobilien sind ein heißes Eisen. Denn in den meisten Fällen geht es um viel Geld und Emotionen. Doch diese emotionale Komponente wird in einem Immobilienverkaufsprozess oft unterschätzt. Aber sie hat eine große Auswirkung auf den Familienfrieden bzw. auf die Unternehmenskultur.

So sind eine rein sachliche Betrachtung für viele Beteiligte unmöglich und Konflikte vorprogrammiert. Diese können eskalieren und so die Gesprächsbasis zerstören. Das Mediationsverfahren wird vor allem dann eingesetzt, wenn die Eskalation des Konfliktes so weit vorangeschritten ist, dass die Konfliktparteien alleine nicht mehr weiterkommen bzw. kaum mehr miteinander kommunizieren.

Ist die Umverteilung von Immobilien ein häufiges Thema für Ihre Tätigkeit als Mediatoren und beim Immobilien Coaching?

Ob Erbschaftsangelegenheiten, Trennung oder Scheidung, die Kinder sind aus dem Haus, Pflege der Angehörigen, keine Nachfolger für das Unternehmen, das Firmengebäude soll verkauft werden, usw. Wenn Immobilien geteilt, verkauft, aufgeteilt usw. werden müssen, können massive familiäre Streitigkeiten auftreten. Als Mediatorin kann ich hier eine vermittelnde, ausgleichende und neutrale Position einnehmen. So schaffe ich unter anderem den Raum, wo sich die Beteiligten treffen. Und wo sie wieder in das Gespräch kommen, um aus einer konfliktträchtigen und verfahrenen Situation für alle Involvierte eine tragfähige Lösung zu finden. Sozusagen eine Win-Win-Lösung für alle Beteiligten.

Welchen Aspekt umfasst Ihre Tätigkeit im Immobiliencoaching noch?

Der Immobilienmarkt ist durch die Möglichkeiten des Internets immer transparenter geworden. Immobilienportale wie willhaben und andere erleichtern es Eigentümern, ihre Immobilie selbst auf den entsprechenden Plattformen im Internet anzubieten. Allerdings ist es mit dem Einstellen von Fotos und Beschreibung der Immobilie noch lange nicht getan. Hierbei gibt es schon einiges zu beachten.

Schließlich ist dies der erste Eindruck, der von Ihrem Objekt vermittelt wird. Und er entscheidet über die Anzahl und Qualität der Anfragen. Dazu zeigt sich in der Praxis immer wieder, dass es bereits bei die- sem ersten Schritt viele Stolperfallen gibt. Auch der Start durch eine falsche Preispolitik kann die Immobilie unverkäuflich machen. Oder auch zu einem Kaufpreisverfall führen, der weit unter dem Wert der Immobilie liegt. Im weiteren Verlauf kommen noch viele Fragestellungen hinzu, bei denen eine Beratung und Begleitung durch eine kompetente und vertrauenswürdige Ansprechpartnerin mit Fachkenntnissen und Erfahrung sinnvoll ist.

Häufige Fragestellungen im Immobilien Coaching für Eigentümer:
  • Worauf muss ich bei der Objektpräsentation achten? Wie sehen optimale Immobilienfotos aus?
  • Welche Angaben gehören ins Exposé und wie beschreibe ich meine Immobilie am besten?
  • Die 10. Besichtigung und noch immer kein Käufer: Wie behalte ich eine positive Grundeinstellung?
  • Wie gehe ich mit diesem Stress konstruktiv um?
  • Was gibt es beim Thema Energieausweis zu beachten?
  • Welche Objektunterlagen benötige ich?
  • Behalten und sanieren, verkaufen oder vermieten?
  • Ist es sinnvoll, noch vor dem Verkauf Instandsetzungs-
    oder Renovierungsmaßnahmen durchzuführen?
  • Wie sieht der optimale Angebotspreis aus?
  • Welche Miete kann ich verlangen?
Wie würden Sie Ihre Immobilien Coaching Leistungen in wenigen Worten zusammenfassen?

Als staatlich geprüfte Immobilienmaklerin und Mediatorin habe ich die Möglichkeit, individuell auf die Bedürfnisse, Wünsche, Hoffnungen und Vorstellungen meiner Kunden einzugehen. So ist meine Art zu arbeiten kein starres Konzept, sondern lässt Flexibilität und Innovation bei der Beratung und Veränderungsbegleitung rund um Mensch und Immobilie zu. Das macht Immobilien Coaching so wertvoll und abwechslungsreich.

Immobilien Coaching Kärnten
Immobilien Coaching Kärnten

Eberhard Immobilien Coaching
Mag. (FH) Margit Eberhard
Verkauf / Vermietung / Liegenschaftsbewertung Immobiliencoaching / Mediation / Konfliktmanagement
Klagenfurterstraße 3
9560 Feldkirchen
Tel: +43 (0) 664 / 793 2221
Mail: office@margit-eberhard.at

Kooperationspartnerin von:
BEST PLACE immo BPI GmbH
St. Veiter Ring 35
9020 Klagenfurt
Tel: +43 (0) 664 / 793 2221
Mail: me@bestplaceimmo.at
Website: www.bestplaceimmo.at

Interview: Stephanie Gawlitta
Fotos: beigestellt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*